Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Coronabilanz wird in neuem Tab geöffnet

Coronabilanz

Lehrstunde der Demokratie
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Di Fabio, Udo (Verfasser)
Verfasserangabe: Von Udo Di Fabio
Jahr: 2021
Verlag: München, C.H.Beck
Mediengruppe: Sachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandort 2InteressenkreisSignaturStatusFristVorbestellungenMediengruppe
Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: 1. Etage Interessenkreis: Recht Signatur: Staatsrecht Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Mediengruppe: Sachliteratur

Inhalt

Die Welt wurde vom Corona-Virus kalt erwischt. Wie nahezu alle Staaten in der Welt hat auch Deutschland reagiert. Am 25. März 2020 hat der Deutsche Bundestag eine epidemische Notlage von nationaler Tragweite festgestellt und auf Basis des Bundesinfektionsschutzgesetzes massiv in Grundrechte eingegriffen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen: Durch Landesgesetze und -verordnungen wurden Quarantäne, Ausgangssperren, Kontaktverbote und Mobilitätsbeschränkungen angeordnet. Die Wirkungen der Pandemie erreichen seit 2020 alle Winkel der Gesellschaft.
Ausgelöst durch die Corona-Krise, aber über deren Zeitraum hinweg stellen sich grundlegende Fragen neu, und sie betreffen nahezu alle Bereiche unserer Demokratie:
Hat sich das Recht in der Krise bewährt oder versagt? Ist es auf Tauchstation gegangen wie manche meinen oder haben die Gerichte mit ihren Interventionen auf zu frühe Lockerungen hingewirkt, haben sie die administrative Linie der Vernunft unnötig

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Di Fabio, Udo (Verfasser)
Verfasserangabe: Von Udo Di Fabio
Jahr: 2021
Verlag: München, C.H.Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Staatsrecht
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Recht
ISBN: 978-3-406-77761-5
Beschreibung: 217 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachliteratur