GO
Events
Lesung mit Steffen Kopetzky - "Monschau". Moderation: Gisela Steinhauer
Startdatum und Zeit: Mittwoch, 20. Oktober 2021 19:00 (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rom, Stockholm, Wien
Terminserie: Einzeltermin
Wichtigkeit: Normale Priorität
Kategorie:
Lesung
Ort: Bibliothek
Beschreibung:

Im Jahr 1962, als das nukleare Wettrüsten seinen Höhepunkt erreicht, als in Algier und Paris Bomben explodieren, bricht im Wirtschaftswunder-Deutschland der junge Mediziner Nikolaos Spyridakis in die Eifel auf. Es ist eine heikle Mission: Im Kreis Monschau sind die Pocken ausgebrochen, hochansteckend und lebensgefährlich. Steffen Kopetzky erzählt von einer Liebe im Ausnahmezustand und von der jungen, vom rasanten Wirtschaftswachstum geprägten Bundesrepublik – und verwandelt ein Kapitel deutscher Geschichte in packende Literatur.

Steffen Kopetzky, geboren 1971, ist Autor von Romanen, Erzählungen, Hörspielen und Theaterstücken. Sein Roman «Risiko» (2015) stand monatelang auf der «Spiegel»-Bestsellerliste
und war für den Deutschen Buchpreis nominiert, der «Spiegel»-Bestseller «Propaganda» (2019) für den Bayerischen Buchpreis. Von 2002 bis 2008 war Kopetzky künstlerischer Leiter der Theater-Biennale Bonn. Er lebt mit seiner Familie in seiner Heimatstadt Pfaffenhofen an der Ilm.

Moderiert wird der Abend durch die Journalistin und Moderatorin Gisela Steinhauer. Sie moderiert seit vielen Jahren für den WDR und Deutschlandfunk Kultur. 2012 erhielt sie für ihre WDR 2 Sendereihe "Sonntagsfragen" den Deutschen Radiopreis in der Kategorie Bestes Interview.

Eine Kooperation mit der VHS Bergheim.

Eintritt: 

14 € AK 

12 € VVK

Kartenvorverkauf in der Bibliothek und der VHS.

Foto: (c) Marc Reimann

erstellt von SuperUser Account am Freitag, 30. April 2021 17:29