Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Donnerstag, 17. August 2017
   
minimieren
Kontakt & Öffnungszeiten

Konrad-Adenauer-Platz 1
50126 Bergheim

Tel. 02271 - 89 - 380
Email stadtbibliothek@bergheim.de

Unsere Öffnungszeiten:

Dienstag 11.00 Uhr - 18.00 Uhr
Mittwoch 12.00 Uhr - 19.00 Uhr
Donnerstag 12.00 Uhr - 19.00 Uhr
Freitag 11.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
Ausleihe rund um die Uhr!

Mit einem Klick zur kostenlosen E-Book-Ausleihe. Einfach mit der Ausweisnummer und dem Passwort (das Geburtsdatum in der Schreibweise TT.MM.JJJJ) einloggen!

Lexikonsuche mit Munzinger

 

 

 

Info & Login

minimieren
Social Media

      

minimieren
Unser Förderverein





Die neuen Seiten unseres Fördervereins finden Sie hier!

minimieren
Einfach Sprachen lernen!

Ab sofort kann man bei uns auch das Sprachlernprogramm ROSETTA STONE nutzen. Den Zugang dazu gibt es hier. Gefördert vom

 

Unterstützt von

minimieren
Gefördert von

minimieren
Neuigkeiten aus der Stadtbibliothek

Jahresgebühr ganz einfach per Lastschrift zahlen

Ab sofort kann die Jahresgebühr ganz bequem über das SEPA-Lastschriftverfahren abgebucht werden! Wenn Sie uns den Auftrag dazu erteilen möchten, melden Sie sich einfach an der Information. Gerade für Leser, die vor allen Dingen die Onleihe-Erft nutzen, ist dieses neue Angebot interessant.

DVDs jetzt länger entleihbar

Auf vielfachen Kundenwunsch beträgt die Leihfrist für DVDs ab sofort 2 WOCHEN! smiley

Neueröffnung der Stadtteilbücherei in Ahe

Wir laden Sie am Samstag, den 19. August an 14 Uhr ganz herzlich zur Wiedereröffnung unserer Zweigstelle nach dem "Makeover" ein.

Stadtteilbücherei Ahe, Im Wohnpark 22, 50127 Bergheim

minimieren
Lernen Sie die Sprache Ihres Urlaubslandes!

Die STADT.BIBLIOTHEK.BERGHEIM freut sich Ihnen Zugang zu Rosetta Stone Sprachkursen anbieten zu können.

Rosetta Stone: der führende Anbieter von Sprachlernlösungen

Rosetta Stone Sprachkurse basieren auf einer modernen Technologie, die das Lernen von Sprachen verändert und vielfach ausgezeichnet wurde. Sie knüpft an unsere natürliche Sprachlernfähigkeit an und bietet die Möglichkeit, Sprache interaktiv zu lernen: in Kommunikation mit dem Programm, visuell, akustisch und schriftlich zugleich.

Hier finden Sie den Zugang!

minimieren
Einwurf - Lesung und Gespräch mit Toni Schumacher

Am 29. Mai erschien Toni Schumachers Buch „Einwurf“. Darin erzählt der FC-Vizepräsident, wie es nach Erscheinen seines ersten Buches „Anpfiff“ vor 30 Jahren weitergegangen ist: Vom Rauswurf beim 1. FC Köln über die Stationen in der Türkei, Dortmund oder München und seine Erlebnisse als Trainer von Fortuna Köln bis zur Rückkehr zum FC.

Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 19 Uhr

Eintritt: 12 € im Vorverkauf, 15 € an der Abendkasse

Eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtbibliothek und der Volkshochschule Bergheim.

Foto: © Uli Grohs

minimieren
"Irisches Tagebuch“ - literarisch-musikalische Grüße von der grünen Insel

ZUM 100. GEBURTSTAG VON HEINRICH BÖLL

"Irisches Tagebuch“ - literarisch-musikalische Grüße von der grünen Insel

Lesung mit Stephan Schäfer, begleitet von Giedrė Šiaulytė: Keltische Harfe (irische Traditionals)

Heinrich Böll stattete mit diesen Aufzeichnungen den Dank ab an eine Landschaft und ihre Menschen, denen er sich seit seinem ersten Besuch auf der Insel im Jahr 1954 wahlverwandtschaftlich verbunden fühlte.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturherbstes Rhein-Erft am 22. September 2017

Einlass: 19 Uhr, Beginn der Veranstaltung 19.30 Uhr

 Karten kosten 6 € / 4 € (ermäßigt)

 

 

Mit freundlicher Unterstützung der VHS Bergheim, der Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse Köln und der RheinEnergie

minimieren
Visionäre Afrikas - Lesung mit Moustapha M. Diallo

Für das Projekt eines authentischen und inspirierenden Bildes ihres Kontinents haben sich Autoren aus 23 afrikanischen Ländern auf die Suche nach Persönlichkeiten gemacht, die heutigen Generationen in Afrika und anderswo Mut machen. In über 40 Porträts erzählen sie von außergewöhnlichen Frauen und Männern, die von ihren Träumen nicht ließen und so das Leben in Afrika veränderten und bereicherten. Von diesen Visionären werden einige vorgestellt.

Montag, den 11. September 2017 um 19 Uhr im Raum M1 in der Stadtbibliothek

Eintrittspreis:
3 € Schüler, 5 € Erwachsene

Karten gibt es in der Stadtbibliothek und im Sekretariat des Erftgymnasiums

Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturherbstes Rhein-Erft 2017

minimieren
Gefährliche Empfehlungen - Lesung mit Tom Hillenbrand

Frankreichs legendärer Gastroführer »Guide Gabin« lädt zu einem rauschenden Fest in seinem neuen Firmenmuseum in Paris, und der Luxemburger Koch Xavier Kieffer ist mittendrin. Während der Feier verschwindet eines der Exponate – die extrem seltene Ausgabe des »Guide Bleu« von 1939, von der nur wenige Exemplare existieren. Kieffer beginnt, Nachforschungen anzustellen, und bald erfährt er, dass wegen der Sternebibel bereits mehrere Menschen sterben mussten. Aber was ist so gefährlich an einem über siebzig Jahre alten Restaurantführer?

Bestellerautor Tom Hillenbrand liest in der Stadtbibliotek aus seinem neuesten kulinarischen Krimi um den Koch Xavier Kieffer

Freitag, den 27. Oktober um 19 Uhr, die Karten kosten 8 €/ 6 €

Foto: Dirk Guldner

minimieren
Biblioversum 2017

Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen im Rahmen des Biblioversums ist in diesem Jahr immer ab sechs Wochen vor dem Termin unter stadtbibliothek@bergheim.de oder 02271/89380 möglich.

Aktuell kann man sich für folgende Veranstaltungen anmelden:

 

Lesespaß in den Sommerferien vom 13. Juli bis zum 29. August

Erlebt einen fantastischen und spannenden Lesesommer und gewinnt tolle Preise! Alle Schulkinder können sich an der Information in der Bibliothek anmelden. 

Lesespaß in den Sommerferien - Der Kreativwettbewerb vom 13. Juli bis zum 29. August

Seid kreativ und gestaltet (bastelt, schreibt, malt, fotografiert, filmt…) uns etwas zum Thema "Superhelden und Schurken" und gewinnt dabei tolle Sachpreise!!!

Außerdem dürft ihr euren Ideen zum Thema "Paule Pinguin trifft die Kölner Haie" freien Lauf lassen. Hier habt ihr die Chance, ein signiertes Orginal-Trikot der Kölner Haie zu gewinnen.

Paule macht Geschichten am Dienstag, den 19. September von 16 bis 17 Uhr

Wir lesen vor aus "Sandmännchen: Wo bleibst du?" von Thaïs Vanderheyden und basteln - für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Radioworkshop vom 23. bis zum 25. Oktober von 10 bis 13 Uhr

In Kooperation mit der Medienwerkstatt Rhein-Erft entwickelt ihr gemeinsam eine Radiosendung, lernt verschiedene Interviewtechniken kennen und dürft natürlich auch ein Interview durchführen - für Kinder von 8 bis 12 Jahren

minimieren
Herrn Lehmanns Reisen um die Welt - Abenteuer in Alaska

Herr Lehmann ist ein Gartenzwerg. Doch er ist kein gewöhnlicher Zwerg, denn er kann sprechen und sein sehnlichster Wunsch ist es, seine griesgrämige Besitzerin, Frau Sauertopf, durch das Erzählen abenteuerlicher Geschichten und durch lustige Fotos aus aller Welt glücklich zu machen. Also macht er sich auf, die Welt zu entdecken und geht auf seiner ersten Reise auf große Spurensuche in Alaska.

Autorin Jutta Maas und Illustratorin Saskia Gaymann lassen die Geschichte lebendig werden.

Donnerstag, den 21. September um 16 Uhr im Veranstaltungsraum M1 in der 1. Etage

Für Kinder ab 6 Jahren.

Eintritt: 3,- €

minimieren
Bilder im Kopf: Ausstellung und Workshop

Vom 12. September bis zum 6. Oktober 2017 findet in der Stadtbibliothek die Bilder- und Kinderbuchausstellung „Bilder im Kopf – Vielfalt in Kinder- und Jugendmedien“ statt.

Ausstellung

Medien helfen Kindern und Jugendlichen eine Vorstellung von der Welt zu entwickeln. Sie regen die Phantasie an, zeigen ihnen fremde, andere Lebenswelten und schaffen Bilder im Kopf, an denen sie sich orientieren. Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichem Aussehen, verschiedenen Sprachen, Religionen, Familien- und Lebensformen, sozialen Lagen oder Jugendliche mit unterschiedlichen sexuellen Identitäten sind Bestandteil unserer Gesellschaft. Medien sollten idealerweise diese Vielfalt widerspiegeln, damit sich Kinder positiv mit den Protagonistinnen in den Medien identifizieren können und Unterschiede als Bereicherung erleben können. Die bewusste Auswahl der Medien ist daher außerordentlich wichtig. Besonders gelungene Beispiele hierfür werden in der Ausstellung präsentiert.

Workshop

Zur Ausstellungseröffnung am 12. September bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Verband binationaler Familien und Partnerschaften einen Workshop an, in dem besonders gelungene Beispiele vorgestellt, für diese Thematik sensibilisiert und Fragen zur Auswahl von Medien, der Vorbereitung von Lesestunden und dem Umgang mit Rassismus und Vorurteilen erörtert werden.

Eingeladen sind alle Interessierten, insbesondere Bibliotheksmitarbeiter*innen, pädagogische Fachkräfte und Vorlese- sowie Sprachpat*innen.

15:30 bis 17 Uhr im Veranstaltungsraum M1 in der Stadtbibliothek 
Referentin: Natascha Fröhlich vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften 
Eine Teilnahmebescheinigung wird ausgestellt. 
Anmeldung bis 05.09.2017 unter 02271/89379 oder lisa.joos@bergheim.de wird gebeten.

minimieren
Litschreib und Litlies

Litschreib

Sie haben sich im stillen Kämmerlein im Schreiben versucht und möchten nun wissen, ob Ihre Texte auch anderen etwas sagen?
Sie wollten schon immer Schreiben, aber haben noch keinen Ansatz gefunden?

Dann kommen Sie zu "litschreib", der Schreibwerkstatt für Erwachsene mit Claudia Bambach in der Stadtbibliothek am 6. Oktober 2017 von 16 bis 17.30 Uhr

 

 

 

Weitere Informationen gibt es bei Karla Beutel unter 02271/89378 oder karla.beutel@bergheim.de

minimieren
Paules Geschichten für Jungs

Jungs brauchen männliche Lesevorbilder!

Deshalb macht Paule jeden 1. Samstag im Monat lustige, abenteuerliche, spannende, sportliche oder freundschaftliche Geschichten für Jungs von 3 bis 12 Jahren.

Unsere Vorlesepaten Jeremy Jason, Hans-Werner Willecke und Rolf Dietrich lassen die Geschichten lebendig werden. Beginn: 11 Uhr, eine Voranmeldung ist nicht notwendig

Termine: 1.7., 5.8., 2.9., 7.10., 4.11. & 2.12.

minimieren
Littreff des Fördervereins - Eintritt frei

Am 8. September ist es wieder Zeit für den Littreff unseres Fördervereins.


Besprochen wird diesmal "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" von François Lelord.

Der Titel für den folgenden littreff wird wie immer am Ende der Veranstaltung von den Teilnehmern gewählt

16 bis 17.30 Uhr im Raum M1 in der 1. Etage der Bibliothek. Moderation: Gisela Mertens

Ansprechpartnerin bei Fragen zur Veranstaltung ist Karla Beutel. Tel. 02271/89378 oder karla.beutel@bergheim

 

Unser Rückgabeautomat!

Unsere Kunden könenn ihre ausgeliehenen Medien auch außerhalb unserer Öffnungszeiten zurückgeben! Wie das genau funktioniert, kann man hier in einem Videobeispiel sehen.

 

 

PS: Auch Medien, die die Leihfrist bereits überschritten haben, können hier zurückgegeben werden. Angefallene Gebühren können auch zu einem späteren Zeitpunkt in der Bibliothek bezahlt werden.

 

minimieren
Die Stadtteilbücherei in Ahe

Die Stadtteilbücherei Ahe wird ehrenamtlich von einem engagierten Team betreut und ist eine Zweigstelle der STADT.BIBLIOTHEK.BERGHEIM. Ganz besonders Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, im Bestand der Stadtteilbücherei zu stöbern.

Im Wohnpark 22
50127 Bergheim
Telefon 02271 / 93207

Öffnungszeiten

Di 16-18 Uhr
Do 16-18 Uhr

Willkommen    |    Mediensuche    |    Veranstaltungen    |    Biblioversum    |    Kinder    |    KiTas & Schulen    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH